Donnerstag, 14. September 2017

Sauvignon blanc - Pressen und Abzug

Seit einer Stunde läuft die Presse. Der Most wird zum Absetzen in einen
Edelstahltank gezogen und hat einen Tag Zeit um Trubstoffe abzusetzen.
Inzwischen wird schon der blanke Most der gestrigen Pressung in der Keller
in ein Holzfass gezogen worin er die Gärung und die gesamte Zeit des Ausbaus
auf der Hefe verbringen wird.

www.kollwentz.at

Steinmühle - Sauvignon blanc Lese

Dieser Tage wird der Sauvignon bei Sonne und Wind gelesen. Die Trauben
schmecken würzig und süß. Bei der Verarbeitung wird auf Ausschluss von
Sauerstoff geachtet um die Aromen nach tropischen Früchten und
Holunderblüten zu erhalten. Nach einer Standzeit auf der Maische (Saft und
Beerenschalen) über Nacht beginnt die Pressung am frühen Morgen.

www.kollwentz.at

Freitag, 8. September 2017

Lesezeit

Wir nutzen die schönen, warmen Tage um den Zweigelt zu lesen. Die Trauben
sind vollreif und haben durch den heißen August eine dicke Beerenschale
entwickelt. In der Schale ist das Tannin und die Farbe konzentriert und wir
freuen uns schon jetzt auf tolle Rotweine!

www.kollwentz.at

Montag, 17. Juli 2017

Draht einziehen

Wir haben die Zweigelt ausgedünnt und noch Zeit bis es für die Blaufränkisch soweit ist.

Jetzt werden die Drähte der heurigen Junganlagen eingezogen. Vom Traktor aus werden die Drahtrollen abgespult und von Dragan und Stefan auf der richtigen Höhe eingehängt und die Schlaufen an den Stehern rund zugeklopft.

www.kollwentz.at

Donnerstag, 29. Juni 2017

Entblättern

Die Blüte ist vorüber und die Trauben brauchen zur Abhärtung mehr Sonne. In
der Traubenzone werden ein bis zwei Blätter pro Trieb und die Geiztriebe
entfernt. Allerdings wird das nur auf der Seite der Morgensonne gemacht.
Damit gewöhnen sich die Trauben langsam an die Sonne ohne Gefahr zu laufen
Sonnenbrand zu bekommen.
Jetzt sieht man auch wie knapp wir an einem schweren Frostschaden waren -
die ersten Blätter zeigen oft Schäden durch den Spätfrost.

www.kollwentz.at

Mittwoch, 14. Juni 2017

Blüte & Laubwandpflege

Die Blüte der Reben ist dank des schönen Wetters rasch verlaufen und die
Trauben beginnen sich schon zu putzen - sie werfen die Blütenkäppchen ab.
Die jungen Triebe beim Blaufränkisch sind bereits über das letzte Drahtpaar
hinausgewachsen und müssen gestutzt werden, damit der Wind sie nicht
abbricht.

www.kollwentz.at

Mittwoch, 7. Juni 2017

Rebblüte

Die Rebblüte ist in vollem Gang und wir freuen uns über das warme, windige
Wetter welches die Blüte begünstigt und den Befallsdruck durch die
Pilzkrankheiten - echter und falscher Mehltau - minimiert.

www.kollwentz.at